Homemade:
Einmachen, einkochen und einlegen

Das klassische Einkochen erlebt zu Recht ein Revival. Frische Zutaten, bei denen man die Herkunft kennt und die man im besten Fall selbst gepflückt hat, werden hier zu Marmeladen, Pestos und Ölen verarbeitet. Ein bisschen Sommer – im Glas konserviert.

In diesem Kochkurs geht es nicht nur um verschiedene Techniken des Konservierens, sondern auch um kreative Kombinationen, die man so noch nicht im Weckglas gesehen hat. Natürlich soll auch hier niemand hungrig vom Herd gehen, so dass sich René Steinbach zusätzlich ein 3-Gänge-Menü ausgedacht hat, das mit dem selbst produzierten Eingemachten arbeitet.

Am Ende des Kurses warten auf jeden Teilnehmer Weckgläser zum Mitnehmen mit den folgenden Zutaten:

  • Rosen-Quitten-Konfitüre
  • Kräuter-Gewürzöl
  • Pesto von getrockneten Tomaten und Salbei
  • Butter vom Hokkaidokürbis
  • Rotwein-Zwiebel-Marmelade

Preis: auf Anfrage

 
Es gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.