BAUCHGEFÜHL II – KEIN VERZICHT BEI GICHT

Fleisch: ja, aber nicht jedes. Forelle nein, Scholle ja. Gerne Gemüse, aber bloß keine Bohnen. Und auf keinen Fall Hefe. Eine purinarme Ernährung bei Hyperurikämie ist mit viel Aufwand verbunden. Und auch mit der ständigen Frage: „Darf ich das jetzt?“

In unserem Kochkurs dürfen Sie. Und zwar endlich entspannt kochen und genießen. Denn wir haben die ausgewählten Zutaten genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.

Zur Begrüßung präsentiert Ihnen unser Koch René Steinbach „Tomaten-Quark-Bällchen mit gerösteten Walnüssen und frischen Kräutern auf Radieschensalat“. Im Anschluss wird unter Anleitung selbst gekocht. Unsere Ernährungsexpertinnen erklären Ihnen dabei, wie Sie auch zuhause weniger überlegen und mehr genießen können.

Das steht auf unserer purinarmen Karte:

Vorspeise
Süppchen von Hokaido-Kürbis und Kokosnuss mit Kürbiskernpesto

Hauptgang
Tofu-Gemüse-Bratlinge mit gebratenen Avocado-Spalten und Grapefruit-Chutney

Dessert
Birnen-Walnuss-Tarte mit Schmand-Eiscreme

Im Preis von 160 Euro sind alle Getränke inbegriffen. Dies gilt natürlich nur für die Dauer des Kochkurses. Alle Rezepte gibt es selbstverständlich zum Mitnehmen und Nachkochen.

Teilnehmerzahl: 10-12 Personen*
Termine: In diesem Jahr gibt es leider keine Termine mehr für diesen Kurs. Er kann aber weiterhin privat gebucht werden.
Beginn: jeweils 18 Uhr
Dauer: ca. 3-4 Stunden
Preis: 160 Euro**

 

*Erreicht der Kochkurs die Mindest-Teilnehmerzahl von 10 Personen nicht, so behalten wir uns eine Verschiebung bzw. Absage des Kurses vor. Bezahlte Beiträge können erstattet oder auf einen anderen Kochkurs umgebucht werden. Gutscheine bleiben selbstverständlich weiter gültig.
**Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Es gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.