Himbeer-Tiramisu mit Schoko-Espuma

Himbeer-Mousse mit Schoko-Espuma
Rezept für 4 Portionen


ZUTATEN

5              frische Eier
200 g      Zucker
200 g      Mascarpone
200 g      frische Himbeeren
3 Blatt    Gelatine
1 Tasse  Espresso
4 cl         Amaretto
               Wiener Boden

Für das Schoko-Espuma:

100 g      Sahne
100 g      belgische Kuvertüre


ZUBEREITUNG

Für das Himbeer-Tiramisu:

Die Eier trennen. Das Eigelb mit dem Zucker auf heißem Wasserbad zu einem festen Schaum aufschlagen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, danach ausdrücken und zu dem warmen Eischaum dazugeben.

Danach den Schaum auf kaltem Wasserbad so lange schlagen, bis die Temperatur kälter ist als die eigenen Lippen. Den Amaretto und die Mascapone unterrühren. Den Wiener Boden mit einem Ringausstecher ausstechen, in ein Whiskyglas legen und mit etwas heißem Espresso beträufeln. Die frischen Himbeeren auf den beträufelten Belag geben. Die fertige Masse einfüllen und mit Kakaopulver bestreuen.

Für das Schoko-Espuma:

Sahne auf Wasserbad leicht erhitzen und die Kuvertüre darin schmelzen lassen. Dann alles gut vermischt in eine Espumaflasche geben. 2 Patronen einfüllen und servieren.

 


Sie können Sich dieses Rezept auch ganz einfach als PDF herunterladen:

[filedownload_button file=“http://www.kochschule-gastraum.de/wp-content/uploads/Gastraum-Rezept-Himbeer-Tiramisu.pdf“]Download[/filedownload_button]