Flying Dinner – in Gesellschaft geniessen

Das Flying Dinner ist eine schöne, ungezwungene Alternative zu einem herkömmlichen Dinner. Anstatt in einem Menü ein großes Highlight zu setzen, werden beim Flying Dinner viele kleine Highlights gesetzt. Denn die Gänge werden hierbei „fliegend“ serviert. Die Idee dabei? Die Gänge sollen die Kommunikation unter den Gästen beflügeln und nicht unterbrechen.

Wie Sie solch ein Dinner professionell zubereiten, erfahren Sie in diesem Kochkurs. Mit einem „Ziegenkäse mit Trauben und Feigensenf in Brickteig gebacken“ sowie einem Glas Crémant begrüßt Sie unser Chefkoch René Steinbach. Anschließend wird das folgende Sechs-Gänge-Menü unter Anleitung selbst zubereitet:

Gebratene Jakobsmuschel auf roh mariniertem Fenchelsalat mit Rote-Bete-Reduktion

Hausgeräucherte Entenbrust, mit Honig und Thymian mariniert, dazu Orangen-Chutney und Süßkartoffelchips

Piccata vom Steinbeißer mit warmem Kartoffel-Oliven-Salat

Scheiben vom Rinderfilet mit Kräuterpesto überbacken, dazu knuspriges Selleriestroh

Mariniertes, gebratenes Lammfilet mit Curry-Gemüse-Ragout

Panna Cotta mit Kokosnuss, Vanille und Zitronengras, dazu Mango-Kompott

Im Preis von 125 Euro sind alle Getränke inbegriffen. Dies gilt natürlich nur für die Dauer des Kochkurses. Alle Rezepte gibt es selbstverständlich zum Mitnehmen und Nachkochen.

Teilnehmerzahl: 12-15 Personen*
Termine: In diesem Jahr finden leider keine Termine mehr statt, der Kurs kann aber noch privat gebucht werden.
Beginn: jeweils 18 Uhr
Dauer: ca. 3-4 Stunden
Preis: 125 Euro**

 

*Erreicht der Kochkurs die Mindest-Teilnehmerzahl von 12 Personen nicht, so behalten wir uns eine Verschiebung bzw. Absage des Kurses vor. Bezahlte Beiträge können erstattet oder auf einen anderen Kochkurs umgebucht werden. Gutscheine bleiben selbstverständlich weiter gültig.
**Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Es gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.