Feines Spargelsüppchen mit Schinken-Blätterteigstangen

Gastraum-Spargelsuppe

Rezept für 4 Portionen


ZUTATEN

400 g      weißer Spargel
100 g      Kartoffeln (mehlig kochend)
3              Zwiebeln
200 ml    Weißwein
300 ml    Gemüsebrühe
300 ml    Sahne
                Saft von einer Limette
                Salz, Pfeffer

Für die Schinken-Blätterteigstangen:

1            Blätterteig für ein Blech
1            Eigelb
100 g     Schinken (gewürfelt)

 


ZUBEREITUNG

Zwiebeln schälen und in etwas Öl glasig anschwitzen. Spargel in kleine Stücke schneiden und ebenfalls mit anschwitzen. Mit Weißwein und Brühe aufgießen. Kartoffeln schälen, in kleine Stücke schneiden und zum Suppenansatz geben. Alles ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen. Mit dem Pürierstab oder besser mit einem Blender alles zerkleinern. Durch ein Sieb passieren und mit der Sahne aufgießen. Aufkochen und abschmecken.

Für die Schinken-Blätterteigstangen:

Blätterteig ausrollen. Die oberen 2/3 mit Eigelb bestreichen. Den Schinken auf den Blätterteig kleben. Mit dem Messer ca. 1,5 cm breite Streifen schneiden. Diese Streifen längs eindrehen und auf Backpapier legen. Dann im vorgeheizten Backofen bei 180 °C goldbraun backen.

 


Sie können Sich dieses Rezept auch ganz einfach als PDF herunterladen:

[filedownload_button file=“http://www.kochschule-gastraum.de/wp-content/uploads/Gastraum-Rezept-Spargelsuppe-mit-Schinken-Blätterteigstangen.pdf“]Download[/filedownload_button]